Corona Schutzkonzept EC Dielsdorf

Rahmenbedingungen

Seit dem 6. Juni 2020 ist der Trainingsbetrieb in allen Sportarten unter Einhaltung von vereinsspezifischen Schutzkonzepten wieder zulässig.

Ab sofort gilt in der Erlen die Maskenpflicht ausgenommen auf den Eisfeldern und im Hallenbad und der Sauna. Dort müssen die Abstandsregelungen und die Hygienevorschriften eingehalten werden.

Folgende Grundsätze müssen im Trainingsbetrieb zwingend eingehalten werden.

1. Nur symptomfrei ins Training

Personen mit Krankheitssymptomen dürfen NICHT am Trainingsbetrieb teilnehmen. Dies gilt auch für Begleitpersonen. Sie bleiben zu Hause resp. begeben sich in Isolation und klären mit dem Hausarzt das weitere Vorgehen. Sie informieren auch umgehend die Corona-Beauftragte.

2. Abstand halten

Bei der Anreise, beim Eintreten in die Sportanlage, in der Garderobe, bei Besprechungen, nach dem Training, bei der Rückreise – in all diesen und ähnlichen Situationen sind 1,5 Meter Abstand unbedingt dauernd einzuhalten. Wo der Abstand nicht gewährleistet ist, muss eine Schutzmaske getragen werden auch auf dem Eis!

3. Gründlich Hände waschen

Sämtliche Hygieneregeln der Behörden und Schutzkonzepte Dritter sind zwingend einzuhalten. Wer seine Hände vor und nach dem Training gründlich mit Seife wäscht, schützt sich und sein Umfeld. Zusätzlich stehen genügend Desinfektionsständer bereit.

4. Garderoben

Die Anzahl der Personen, die sich gleichzeitig in einer Garderobe aufhalten dürfen, ist an der Tür angeschrieben. Eltern haben keinen Zutritt zu den Garderoben. Hilfe beim Schuhe binden nur mit Schutzmaske (<15 Min.). Die Kinder sollten schon umgezogen ins Training kommen.

5. Präsenzlisten

Enge Kontakte zwischen Personen müssen auf Aufforderung der Gesundheitsbehörde während 14 Tagen ausgewiesen werden können. Um das Contact Tracing zu vereinfachen, führt der EC Dielsdorf für sämtliche Trainings Präsenzlisten, die der Corona-Beauftragten in vereinbarter Form zur Verfügung stehen.

6. Eltern und Zuschauer

Der Aufenthalt an der Bande ist untersagt! Eltern und Zuschauer dürfen sich nur auf der Tribüne aufhalten. Auf dem ganzen Areal des Erlenparks herrscht Maskenpflicht.

7. Corona-Beauftragte

Laurence Montseny ist die Corona-Beauftragte des Eislaufclubs Dielsdorf. Sie ist dafür verantwortlich, dass die geltenden Bestimmungen eingehalten werden. Bei Fragen darf man sich direkt an sie wenden (Telefon 079 312 33 43, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder an Esther Brun, Clubtrainerin.

 

JSN Boot template designed by JoomlaShine.com